Aktuelles

Neues aus der Behindertenseelsorge
Langer Kampf gegen Barrieren im Kopf

Langer Kampf gegen Barrieren im Kopf

Menschen mit Beeinträchtigungen wollen mehr in die Gesellschaft miteingebunden werden. In Pfäffikon will die Kirche mit gutem Beispiel vorangehen.

Mehr…

Nichts über uns ohne uns!

Nichts über uns ohne uns!

Die Schweiz verpflichtet sich, Menschen mit Behinderung ein diskriminierungsfreies und selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen. Die Umsetzung dieser Forderung muss in Zukunft vermehrt mit Einbezug von Menschen mit Behinderung geschehen.

Mehr…

Wer hilft weiter?

Wer hilft weiter?

Wir sind für Dich da! Hilfe und Antworten auf Deine Fragen.

Mehr…

Corona-Virus Informationen

Corona-Virus Informationen

Informationen in Leichter Sprache und in Gebärdensprache

Mehr…

Kleine Osterliturgie

Kleine Osterliturgie

Ostern zuhause im kleinen Kreis feiern ein Vorschlag zur Auferstehungs-Feier

Mehr…

Gottesdienste in Gebärdensprache

Gottesdienste in Gebärdensprache

Eine Dolmetscherin übersetzt vier Gottesdienste der Kar- und Ostertage in Gebärdensprache.

Mehr…

Bei Tschernobyl war es auch so

Bei Tschernobyl war es auch so

Werner Ruch, 64, Lourdes-Helfer, Gommiswald

Mehr…

Videos

Warum feiern wir eigentlich Ostern?

Mehr…

Einsatz für hindernisfreien Klosterplatz Einsiedeln

Einsatz für hindernisfreien Klosterplatz Einsiedeln

Werner Ruch kämpft seit vielen Jahren für einen barrierfreien Klosterplatz. Nun könnte sich die Umsetzung verzögern. Dem Kloster fehlt das Geld. Werner Ruch ruft mit der Aktion «Hundert Stei für en Stei» zum symbolischen Kauf eines hindernisfrei geschliffenen Fluss-Steines auf. Eine Reportage von Eugen Koller. Erschienen im Pfarreiblatt Uri Schwyz Nummer 16 im August 2019.

Mehr…

Titelbild Mitenand-Gottesdienst