Inklusiver Besuch im Kunsthaus Zürich

Am Samstag, 25. September 2021 von 13:30 bis 16:30 Uhr erkunden wir das Kunsthaus Zürich in einer inklusiven Führung zum Thema "Seelennöte - Seelentrost".
Inklusiver Besuch im Kunsthaus Zürich

Kunsthaus Zürich, Tanja Haas

Kunst spricht unsere Seele an.
Wir besuchen das Kunsthaus Zürich.
Kunstvermittlerinnen werden uns durch das Kunsthaus führen.
Zum Thema "Seelennöte - Seelentrost" werden sie uns einige Kunstwerke im Kunsthaus zeigen und mit uns diese besprechen und entdecken.
Nach einer Kaffeepause tauschen wir uns aus. Was gefällt mir? Was hat meine Seele berührt?
Wir freuen uns auf Deine/Ihre Anmeldung und grüssen herzlich
Tanja Haas und Anna Wörsdörfer, Seelsorgerinnen Behindertenseelsorge Zürich.

Unser Programm:
13:30 Uhr Treffpunkt: Kunsthaus Zürich, Haupteingang, Heimplatz 1

Führung und Austausch zu einigen Kunstwerken zum Thema "Seelennöte - Seelentrost"

Kaffeepause im Atelier des Kunsthauses
Austausch über die Entdeckungen auf dem Rundgang
16:30 Uhr Ende der Veranstaltung

Wegbeschreibung ab Zürich Hauptbahnhof:
ab Haltestelle Bahnhofplatz / HB: Tram 3 Richtung Klusplatz bis Haltestelle Kunsthaus oder ab Haltestelle Bahnhofplatz / HB: Bus 31 Richtung Kienastenwies bis Haltestelle Kunsthaus.
Die Haltestelle Kunsthaus ist direkt vor dem Haupteingang des Kunsthauses.

Kosten: 20 Fr.
Ansprechsperson: Tanja Haas, tanja.haas@behindertenseelsorge.ch, 044 360 51 44
Anmeldeschluss: 20. September 2021
Anmeldung: Behindertenseelsorge, Sekretariat, Beckenhofstrasse 16, 8006 Zürich

Download Flyer mit Anmelde-Talon