Neue Seelsorgerin gefunden

Mit grosser Freude teilen wir Ihnen mit, dass sich der Ausschuss der Fachkommission «Behindertenseelsorge» für eine Seelsorgerin entschieden hat. Bei der Auswahl waren Menschen mit und ohne Behinderung beteiligt.
Neue Seelsorgerin gefunden

Foto: Tanja Haas

Die neue Seelsorgerin heisst Tanja Haas. Sie arbeitete längere Zeit in der Pfarrei Bülach, war als Spitalseelsorgerin im Kantonsspital Winterthur tätig und ist als solche aktuell im Spital Bülach unterwegs.

Ihre Stelle tritt sie am 1. September 2018 an. Sie ist die Seelsorgerin der gehörlosen, blinden, seh- und hörsehbehinderten Menschen.

Wir wünschen ihr einen guten Start und hoffen, dass Sie viele wertvolle und gesegnete Momente in der Behindertenseelsorge und mit Menschen mit Behinderung erleben darf.

 

Im Namen des Teams der Behindertenseelsorge

Stefan Arnold, Dienststellenleiter