Wie komme ich in die Kirche?

Beitrag Tele Züri über Barrierrefreitheit am Kloster Einsiedeln.
Wie komme ich in die Kirche?

Kloster Einsiedeln. Foto: Wikimedia Commons

Werner Ruch ist Mitglied der Interessengemeinschaft hindernisfreier Klosterplatz Einsiedeln. Er setzt sich für einen hindernisfreien Zugang zur Klosterkirche ein. Tele Züri hat ihn auf dem Weg zur Kirche begleitet. Hier finden Sie den Beitrag ab Minute 2:54.

 

Wichtige Ergänzung zum Beitrag: Der obere Teil des Klosterplatzes (bis zum Brunnen) gehört dem Kloster, der untere Teil dem Bezirk Einsiedeln. Kloster und Bezirk sind sich der Barrieren bewusst, welche Menschen mit Behinderungen auf dem Klosterplatz heute zu überwinden haben. Vor längerem hat das Kloster bereits mit der Sanierung angefangen und investiert 8 Mio Franken. Mit dem Abteihof wurde ein Zeichen gesetzt, wie auch der Platz aussehen wird. Mit dem Projekt Klosterplatz  kann man sich ein Stück Klosterplatz erstehen und die Sanierung unterstützen. Auch der Bezirk ist aktiv und investiert für das Sanierungsprojekt insgesamt 1,75 Mio Franken. Bis 2020 sollte also weitgehend für Barrierefreiheit gesorgt sein.