Bilderbücher zum Thema Behinderung

 

Gehbehinderung:

  • Benny Blu – Rolli & Co: Verschieden ist ganz normal (Renate Wienbreyer und Thomas Herbst)
  • Bis dann, Simon (David Hill)
  • Bist du krank, Rolli-Tom? (von Matthias Sodtke)
  • Der geheime Garten (von Frances Hodgson Burnett) Auch als DVD erhältlich.
  • Die Vorstadtkrokodile (Max von der Grün) auch als DVD und im dreiteiligen Remake erhältlich
  • In erster Linie bin ich Mensch (Helga Klier)
  • Lauf, kleiner Spatz (Brigitte Weninger und Anna Abnastasova)Rikki und der Schatz der Löwe (Rahel Träger)
  • Meine Füsse sind der Rollstuhl (Verena Ballhaus und Franz-Joseph Huainigg)
  • Peter ist der allerkleinste Riese (Wolf Harranth)
  • Rollstiefelchen (Grégoire Solotareff)
  • Sammelbammel und Rollstuhlräder (Ursula Eggli und Haben Stieber) 

Sehbehinderung:

  • Schliess die Augen und sag mir, was du siehst (Lieneke Dijkzeul)
  • Schwarze Augen (Gilles Tibo)
  • Wie Licht schmeckt (Friedrich Ani)

 

Hörbehinderung:

  • Greller Blitz und stummer Donner (von Lillian Rosen)

 

Intellektuelle Behinderung:

  • Das war der Hirbel (von Peter Härtling)
  • Ben lacht (von Elizabeth Laird)
  • Rico, Oskar und das Herzgebreche; Rico, Oskar und die Tieferschatten; Rico, Oskar und der Diebstahlstein (Andreas Steinhöfel)
  • Andy ist anders (Karin Baumgärtner und Silke Klein)
  • Lukas ist wie Lukas (Dagmar H. Mueller)
  • Planet Willi (Birte Müller)
  • Sei nett Eddie (Virginia Fleming)

 

Down-Syndrom:

  • Denni, Klara und das Haus Nr. 5 (Brigitte Werner)
  • Ich bin Laura. Ein Mädchen mit Down-Syndrom erzählt ( Florence Cadier und Stéphane Girel)
  • Florian lässt sich Zeit
  • Prinz Seltsam (Silke Schnee)
  • Tina ist verliebt (Steffi Geihs)

 

Autismus:

  • Buntschatten und Fledermäuse (Axel Braun) für Erwachsene kein Bilderbuch!
  • Ein Apfel ist ein komischer Pfirsich (Cynthia Lord)
  • Schattenspringer (Daniela Schreiter)
  • Supergute Tage oder Die sonderbare Welt des Christopher Boone (Mark Haddon)
  • Tomaten gehören nicht auf die Augen (Kristin Behrmann und Hajo Seng)

 

Körperbehinderung:

Im Rollstuhl nach Florenz (Verena Freud)

 

Anders sein:

  • Bär Butz lädt (Sabine Waldmann-Brun)
  • Ein Elefant mit rosaroten Ohren (Barbara Resch)
  • Das Kleine Ich bin ich (Mira Lobe und Susi Weigel)
  • Der Hase mit der roten Nase (Helme Heine)
  • Elmar (David Mc Kee)
  • Irgenwie Anders (Kathriyn Cave und Chris Riddell)                                                           

 

  • Inklusion:
  • Als die Raben noch bunt waren (Edith Schreiber-Wicke)
  • Die bunte Bande – Gemeinsam sind wir stark!
  • Du gehörst zu uns (Julia Volmert)
  • Einer für Alle – alle für Einen (Brigitte Weninger und Eve Tharlet)
  • Fred, der Frosch, und eine Schule für alle
  • Was soll ich da erst sagen?
  • Wenn die Ziege schwimmen lernt

 

 Eltern mit Behinderung:

  • Eine blinde Mama gewährt uns Einblicke
  • Eltern mit Behinderung
  • Rollimama zu Gast
  • Reni – eine ganz «normale» Mama erzählt
  • Stadtmama Katharina berichtet
  • Raul Krauthausen – ein Interview
  • 4 Kinder und eine Spastik
  • Wie Eltern mit Körper- oder Sinnesbehinderung erziehen (Cornelia Klösslinger)