Vergesst nie, alle Menschen sind gleich und doch auch verschieden!

 

 

Vergesst nie

 

Wir sind nicht behindert, wir HABEN eine Behinderung!

Unser Leben ist genauso wertvoll und lebenswert wie euer Leben.

Wir haben die gleichen Rechte wie alle anderen.

Das Leben lieben wir genauso wie ihr es liebt.

Euer Leben ist ja auch nicht einfach.

Es ist genauso kompliziert wie das unsere.                   

Arbeiten müssen wir wie ihr.

Unsere Gefühle sind gleich.

Wir lieben und hassen wie jeder Andere.

Nur... müssen wir mehr Lebensmut aufbringen als jeder Andere.

Deshalb haben wir eine Bitte an euch:

Akzeptiert uns, wie wir sind - das tun wir schliesslich auch!

Fordert unsere Fähigkeiten heraus!

Tut es – und ihr werdet sehen: Wir können Freunde sein!

Vergesst unsere Behinderung.

Nur der Mensch als solches zählt.

Er hat Stärken, er hat Schwächen.

Fühlen, lachen, weinen und lieben können wir wie ihr.

Deshalb lasst uns gemeinsam auf den Weg gehen.

Vergesst nie, dass alle Menschen gleich wertvoll sind!                         Regula Eiberle, Mai 2012