Aktuelle und frühere Nachrichten

Seelennot-Seelentrost Erlebnisbericht

Seelennot-Seelentrost Erlebnisbericht

Am Samstag 25. September 2021 besuchten Menschen mit unterschiedlichen Beeinträchtigungen das Kunsthaus Zürich. Ein wunderbarer Nachmittag mit Einblicken in die Welt der Gedanken, der Seele und der Kunst.

Mehr…

Reise・bericht unserer Besinnungs・woche

Reise・bericht unserer Besinnungs・woche

Es war einmal… Besinnungs- und Begegnungs・woche 2021

Mehr…

Wallfahrt nach Einsiedeln 2021

Wallfahrt nach Einsiedeln 2021

Auch im Jahr 2021 soll die Wallfahrt der katholischen Kirche im Kanton Zürich ausfallen. Noch immer erleben wir viele Absagen wegen der Corona-Pandemie. Für die katholische Behindertenseelsorge muss das kein Grund sein, auch zuhause zu bleiben.

Mehr…

Annigna Command verabschiedet sich

Annigna Command verabschiedet sich

Ende Juli 2021 wird sie pensioniert. Sie schaut zurück auf die vergangenen 16 Jahre.

Mehr…

Kraftvoller Auferstehungsgottesdienst am Ostermontag

Kraftvoller Auferstehungsgottesdienst am Ostermontag

Die Behindertenseelsorge war am Ostermontag in der Kirche St. Felix und Regula in Thalwil zu Gast.

Mehr…

Abgesagt oder vorschoben - wir freuen uns aufs Mögliche!

Abgesagt oder vorschoben - wir freuen uns aufs Mögliche!

Die Pandemie fordert weiter Geduld und Solidarität

Mehr…

Jahresbericht 2020

Jahresbericht 2020

Einiges war möglich, vieles nicht.

Mehr…

Weihnachtswunder Turbenthal

Weihnachtswunder Turbenthal

Ein Krippenspiel mit den Bewohnern und Bewohnerinnen des Gehörlosendorfes Turbenthal

Mehr…

De chlinschti Ängel und de Wiehnachtsstern

De chlinschti Ängel und de Wiehnachtsstern

Ein Figurentheater mit der Marionettengruppe Nicolo in Gebärdensprache. Eine Geschichte von Charles Tazewell, 1944

Mehr…

De chlinschti Ängel und de Wiehnachtsstern

De chlinschti Ängel und de Wiehnachtsstern

Ein Figurentheater mit der Marionettengruppe Nicolo Eine Geschichte von Charles Tazewell, 1944

Mehr…

Ein Fest des Lebens gefeiert

Ein Fest des Lebens gefeiert

Besinnungswoche und andere beliebte, gut besuchte Anlässe mussten wegen Corona abgesagt werden. Dies machte viele Menschen mit Behinderungen traurig. Wie reagierte das Team der Behindertenseelsorge? Es lud am vergangenen Samstag ein zum «Fest des Lebens».

Mehr…

Neues entsteht

Neues entsteht

Unser Jahresbericht 2019. Wir schauen zurück. Wir entdecken, was neu entstanden ist.

Mehr…

Langer Kampf gegen Barrieren im Kopf

Langer Kampf gegen Barrieren im Kopf

Menschen mit Beeinträchtigungen wollen mehr in die Gesellschaft miteingebunden werden. In Pfäffikon will die Kirche mit gutem Beispiel vorangehen.

Mehr…

Fragebogen zu: Ich, Janka, sehbehindert

Fragebogen zu: Ich, Janka, sehbehindert

Aufgrund der besonderen Corona-Zeit sind viele Sensibilisierungen und Projekte, die im Rahmen des Religionsunterrichts in den Pfarreien im Kanton Zürich geplant waren, leider ausgefallen. Als kleinen Ersatz haben wir einen Fragebogen zusammengestellt, der das Thema Sehbehinderung aufgreift und in den Kontext der Inklusion stellt.

Mehr…

Nichts über uns ohne uns!

Nichts über uns ohne uns!

Die Schweiz verpflichtet sich, Menschen mit Behinderung ein diskriminierungsfreies und selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen. Die Umsetzung dieser Forderung muss in Zukunft vermehrt mit Einbezug von Menschen mit Behinderung geschehen.

Mehr…

Besuche und Gespräche wieder möglich

Besuche und Gespräche wieder möglich

Seien Sie willkommen in der Behindertenseelsorge.

Mehr…

Wer hilft weiter?

Wer hilft weiter?

Wir sind für Dich da! Hilfe und Antworten auf Deine Fragen.

Mehr…

Corona-Virus Informationen

Corona-Virus Informationen

Informationen in Leichter Sprache und in Gebärdensprache

Mehr…

Gottesdienste in Gebärdensprache

Gottesdienste in Gebärdensprache

Eine Dolmetscherin übersetzt vier Gottesdienste der Kar- und Ostertage in Gebärdensprache.

Mehr…

Bei Tschernobyl war es auch so

Bei Tschernobyl war es auch so

Werner Ruch, 64, Lourdes-Helfer, Gommiswald

Mehr…

Inklusiver Gottesdienst rund um den 3. Dezember

Inklusiver Gottesdienst rund um den 3. Dezember

Am Tag der Menschen mit Behinderungen setzen wir uns für eine offene und barrierefreie Gesellschaft ein.

Mehr…

Einsatz für hindernisfreien Klosterplatz Einsiedeln

Einsatz für hindernisfreien Klosterplatz Einsiedeln

Werner Ruch kämpft seit vielen Jahren für einen barrierfreien Klosterplatz. Nun könnte sich die Umsetzung verzögern. Dem Kloster fehlt das Geld. Werner Ruch ruft mit der Aktion «Hundert Stei für en Stei» zum symbolischen Kauf eines hindernisfrei geschliffenen Fluss-Steines auf. Eine Reportage von Eugen Koller. Erschienen im Pfarreiblatt Uri Schwyz Nummer 16 im August 2019.

Mehr…

Inklusive Pilgerwanderung gelungen!

Inklusive Pilgerwanderung gelungen!

Wasser – himmlisches Gut für irdisches Leben

Mehr…

Schlagwort: