Sensibilisieren - Begegnung ermöglichen

Bei diesem Angebot kommen Menschen mit Behinderung in die Pfarreien. Wir leisten damit einen Beitrag zur Inklusion, zum gelingenden Miteinander von Menschen.
Sensibilisieren - Begegnung ermöglichen

Begegnung von Jugendlichen aus der Pfarrei Urdorf mit der Behindertenseelsorge.

Viele Menschen in unserer Gesellschaft haben nur wenig oder keinen Kontakt mit Menschen mit einer Behinderung. Durch die Möglichkeit zum direkten Kontakt und Austausch zwischen Menschen mit und ohne Behinderung födern wir einen achtsamen Umgang miteinander. Unsicherheiten und Berührungsängste können abgebaut werden.

Unser Ziel

  • Begegnung zwischen Menschen mit und ohne Behinderung
  • Wissen über Behinderungen erhöhen
  • Sammeln von Erfahrungen ermöglichen
  • Fördern eines Miteinanders im Sinne der Inklusion
  • Entdecken und Abbauen von räumlichen und menschlichen Barrieren
  • Kennenlernen der Vision der Behindertenseelsorge: Kirche mit allen

Unser Angebot

  • Frauen und Männer mit unterschiedlichen Behinderungen berichten über ihr Leben, ihre Freuden, Grenzen und Herausforderungen, ihre Erfahrungen mit dem Glauben und der Kirche.
  • Sie geben praktischen Einblick in ihren Alltag und bieten die Gelegenheit zum Gespräch und Austausch.
  • In Workshops können die Teilnehmenden selbst Erfahrungen sammeln.
  • Ergänzt werden die Beiträge mit Kurzfilmen zur Inklusion, Barrierefreiheit und Selbstbestimmung.