Sensibilisierung in Richterswil

Am Samstag, 10. März 2018 lud uns Diakon Andreas Berlinger und Pfarreiassistentin Susanne Hilty ein, einen Thementag für 15 Jugendliche aus der 1. Oberstufe zu gestalten. Daraus wurde ein informativer Tag.
Sensibilisierung in Richterswil

Werner Ruch erzählt aus seinem Leben als Rollstuhlfahrer

 

 

 

 

 

Fingeralphabet-Sätze: «Jeder Mensch ist einzigartig!» mit Regula Eiberle, gehörlos

 

Kennlernern der Gebärdensprache. Dialog zum Thema «Familie»

 

 

 

Sonja Helmer-Wallimann, Leitung Pfarreiarbeit stellt die Fach-und Seelsorgestelle und ihre Anliegen vor.

 

Bericht von zwei Jugendlichen:

Wir fanden den Tag zum Thema Sensibilisierung sehr informativ. Es war spannend, mit Menschen mit einer Behinderung in Kontakt zu kommen und das Leben aus einer anderen Sicht zu sehen. Wir haben viel dazugelernt und es hat uns gut gefallen. Die Referentinnen und Referenten haben den Unterricht interessant gestaltet und es deutlich und verständlich erklärt. Wir würden sehr gerne nochmals so einen Unterricht erleben.

Isabella und Sophia