Unser Jahr in der Pfarreiarbeit 2018

Eine kurze Zusammenfassung unserer Arbeit
Unser Jahr in der Pfarreiarbeit 2018

Der Cartoonist Hubbe hat für unsere Broschüre Inklusion zum Thema «Spiritualität leben» gezeichnet.

 

Personelles

Seit 1.1.2018 sind drei Mitarbeiterinnen mit 130 Stellenprozent für die Pfarreiarbeit zuständig. Die Leitung hat Sonja Helmer-Wallimann übernommen. Übergangslos konnte die 30%-Stelle von Regula Eiberle (Pensionierung) mit Cornelia Bürgler neu besetzt werden.

Sternstunden

Im März fand mit dem Improtheater anundpfirsich eine inspirierende Weiterbildung für die Inklusionsbeauftragten statt. Die Veranstaltung war gleichzeitig der Kick-Off für die fertig gestellte Broschüre Inklusion – «Impulse für eine einladende Pfarrei».Im Rahmen von Pastoralkreistreffen, Pfarreibesuchen, Pfarreirats-präsidententreffen und Weiteren wurden in der Folge über 250 Personen mit der Broschüre und deren Umsetzungsmöglichkeiten in den Pfarreien vertraut gemacht.

Erstmals beteiligten wir uns am Herbstfest der Pfarrei Heilig Geist in Altstetten zum Thema «Entdecke und Erläbe». Dabei kam das neue Glücksrad zum Einsatz. Der Festgottesdienst fand mit Pantomime, Gebärdensprachdolmetscherin und dem gemeinsamen Vaterunser in Gebärdensprache einen wunderbaren Rahmen.

Im Austausch mit der Pfarrei Heilig Geist in Höngg konnte deren regelmässiger Kontakt zur Institution Frankental intensiviert werden.

Insgesamt feierten und begleiteten wir sieben Mitenand-Gottesdienste über den Kanton verteilt.

18 Sensibilisierungen fanden in Pfarreien statt. Dabei erreichten die Expertinnen und Experten über 300 Kinder ab dem Oberstufenalter, um mit ihnen über (un-) sichtbare Behinderungen, Unterschiede und Gemeinsamkeiten im Alltag auszutauschen.

Zusammenfassung in Zahlen

 

Besuchte Pfarreien 8
Weiterbildung und Exkursion
für Inklusionsbeauftragte        
2 33 Personen
Veranstaltungen zur Broschüre
8 280 Personen

Sensibilisierungen in Pfarreien

18 300 Personen

Inklusionsbeauftragte im Kanton

65

Ausblick 2019

  • Weitere Bekanntmachung der Broschüre «Inklusion  - Impulse für eine einladende Pfarrei» in den Pfarreien im Kanton Zürich
  • Neu ausgearbeitete Projekte zum Thema Inklusion
  • Sensibilisierungen mit überarbeiteten Inhalten und erweitertem Expertenteam

 

Sonja Helmer-Wallimann, Leitung Pfarreiarbeit