Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

gemeinsam – barrierefrei – selbstbestimmt

Sektionen

banner 2

Glauben Behinderte anders?

Glauben Behinderte anders?

Radiobeitrag von SRF 2 Kultur Im Interview ist die Behindertenseelsorge Zug. Ein rollstuhlgängiger Zugang zur Kirche ist ein erster Schritt, um Behinderte in ihrer Glaubenspraxis zu unterstützen. Aber damit ist es nicht getan, die spirituellen Bedürfnisse Behinderter sind sehr unterschiedlich. Hören Sie rein.....

Kloster St. Gallen und die drei Weier

Kloster St. Gallen und die drei Weier

Elisabeth Gimpert berichtet vom Ausflug der Gruppe Ja-SL.

Eine Woche voller „Sinnlichkeit“

Eine Woche voller „Sinnlichkeit“

Ferien für Menschen mit Behinderung – Rückblick auf „Delémont 2016“

Früher kam ich im Rollstuhl nicht in die Kirche rein

Früher kam ich im Rollstuhl nicht in die Kirche rein

Peter Fischer ist Inklusionsbeauftragter. Inklusion – ein sperriges Wort. Die Behindertenseelsorge übersetzt Inklusion mit Zugehörigkeit (link hier). Peter Fischer kümmert sich ehrenamtlich in seiner Pfarrei, St. Felix und Regula im Zürcher Quartier Hard, darum, dass Anliegen behinderter Menschen wahrgenommen

Besuch im Stapferhaus 29. August 2015

Besuch im Stapferhaus  29. August 2015

Geld, jenseits von Gut und Böse

Wie Freude mit einem Lächeln geht

Wie Freude mit einem Lächeln geht

Blogbeitrag von Ines Bolthausen, Seelsorgerin der gehörlosen Menschen

Kirche schut hin

Inklusive Gottesdienste

Inklusives Pfarreileben

Jahrbuch 2023

Inklusions-Song "Fahne in Wind"