Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

gemeinsam – barrierefrei – selbstbestimmt

Sektionen

banner 3

Corona-Virus Informationen

Corona-Virus Informationen

Informationen in Leichter Sprache und in Gebärdensprache

Gottesdienste in Gebärdensprache

Gottesdienste in Gebärdensprache

Eine Dolmetscherin übersetzt vier Gottesdienste der Kar- und Ostertage in Gebärdensprache.

Bei Tschernobyl war es auch so

Bei Tschernobyl war es auch so

Werner Ruch, 64, Lourdes-Helfer, Gommiswald

Einsatz für hindernisfreien Klosterplatz Einsiedeln

Einsatz für hindernisfreien Klosterplatz Einsiedeln

Werner Ruch kämpft seit vielen Jahren für einen barrierfreien Klosterplatz. Nun könnte sich die Umsetzung verzögern. Dem Kloster fehlt das Geld. Werner Ruch ruft mit der Aktion «Hundert Stei für en Stei» zum symbolischen Kauf eines hindernisfrei geschliffenen Fluss-Steines auf. Eine Reportage von Eugen Koller. Erschienen im Pfarreiblatt Uri Schwyz Nummer 16 im August 2019.

Inklusive Pilgerwanderung gelungen!

Inklusive Pilgerwanderung gelungen!

Wasser – himmlisches Gut für irdisches Leben

Inklusive Gottesdienste

Inklusives Pfarreileben

Inklusions-Song "Fahne in Wind"

Seelsorge/Gespräche

Sie brauchen seelsorglichen Beistand und wünschen sich ein Gespräch?

Falls Sie unter der Telefonnummer der Behindertenseelsorge 044 360 51 51 niemanden erreichen können, finden Sie kurzfristig bei der Dargebotenen Hand unter der Telefonnummer 143 Hilfe und Beratung.

Link zur Webseite